Français

Abdichtungsbauteile für Elektrische Leiter

Nuklear qualifizierte Abdichtungen für eine Vielfalt von Anwendungen.


electrical conductor seal assemblies

 

Electrical Conductor Seal Assemblies (ECSA)

ECSA'S sind Klasse 1E, die zu IEEE-323, IEEE-344, IEEE-383 und IEEE-572 für Anwendungen im Sicherheitseinschluss qualifiziert sind, und können genutzt werden, wo die Abdichtung von Leitern innerhalb oder außerhalb des Sicherheitseinschlusses erforderlich ist. Alle Teile werden zu ANSI/ASME NQA-1 und 10 CFR 50 Anhang B gefertigt. Typische Gerätedichtungsanwendungen umfassen motorisierte Klappen, Grenzschalter, Solenoidventile und Druckgeber.

Nuclear Service Connectors (NSC)

Diese schnellen, zuverlässigen Kupplungs-/Entkupplungsmodule beseitigen kostspielige Schnitt- und Flanschverfahren. Sie sind so gemacht, dass sie sich mit einer Vielfalt der Hardware einschließlich des RTD'S, Thermoelemente, Grenzschalter, Solenoidventilen, Druckgeber, Niveausensoren und andere Geräte der Klasse 1E, die abgedichtete Leiter verlangen, gepaart werden können.

Metall-zu-Metalldichtungen beseitigen organische O-Ringe und Dichtungen, und so die Notwendigkeit für Dichtungsersatz und Wartung. Diese Bauteile sind eingestuft für den 40-jährigen Einsatz bei 225 °F (107 °C) mit Strahlungswiderstand bis zu 225 megarads. Unsere Standardausführung erlaubt Nachrüstung in vorhandene Anwendungen der Klasse 1E und stellt direkte Erdung zu einem MI Kabel, einem Sensor oder einer Instrumentummantelung bereit.
 

ECSA Chart

 

Select a Country to View Your Nearest Mirion Contact.